Wenn Sie Brillenträger sind, müssen Sie eine Lösung für Ihren Motorradhelm finden. In der Tat ist das Tragen einer Brille auf dem Motorrad nicht immer angenehm oder bequem, insbesondere bei langen Fahrten. Für viele Biker ist es sogar ein echtes Ärgernis. Zum Glück gibt es ein System, das diesem Problem recht gut begegnet: Motorradbrillen mit integriertem Optikkit.

Brillen mit optischem Kit

Diese Brillen sind Motorradbrillen, die einen Satz Korrekturgläser (auch für Gleitsichtgläser) enthalten, die in den Rahmen der Brille selbst passen. Sie bestehen aus einer eigenständigen Fassung für Korrekturgläser, die unabhängig von der eigentlichen Brille ist. Auf diese Weise ist es möglich, die getönten Gläser der Brille zu wechseln, ohne die optischen Gläser entfernen zu müssen. Dies ist natürlich das praktischste System.

Diese Art von Brillen ist auch für diejenigen praktisch, die keine getönten Scheiben wünschen. In der Tat finden Sie in der EYEFUL AKO Reihe einen transparenten Bildschirm. Dies ermöglicht Ihnen einen erhöhten Schutz durch die Kombination von AKO-Brille + optischem Kit + lichtdurchlässigem Glas.

Alle Optiker sind in der Lage, Ihre Korrekturgläser auf diesen Optiksatz zu montieren. Außerdem decken Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit in der Regel diese Art der Installation ab!

Biker
Wir haben, was Sie brauchen

Entdecken Sie die besten MOTO Brillen

Für wen ist diese Lösung gedacht?

Die Motorradbrille mit Optik-Kit ist für alle Motorradfahrer gedacht, die beim Fahren eine Brille tragen wollen oder müssen. Einfach und praktisch, Ihre Brille passt sich an Ihre Bedürfnisse, aber auch an das Wetter an. In der Tat ist es möglich, die Farbe der Brille zu ändern, um eine bessere Sicht je nach Wetterbedingungen zu erhalten. 3 getönte Gläser Ihrer Wahl sind beim Kauf einer AKO-Schutzbrille enthalten. Die Brille kann dank der kurzen Bügel oder des mitgelieferten elastischen Kopfbandes sowohl unter einem Vollvisierhelm als auch mit einem Jethelm perfekt getragen werden.